Bio

Arcas ist das Debut Studioalbum von Casper Nicca. Arcas ist sphärischer Pop und Rock. Arcas sind 11 Songs in romanischer Sprache, und Arcas ist auch der Titelsong des Albums. Arcas ist ein Traumflug, den Casper Nicca mit einer hochkarätigen Band unternimmt. Ein Flug zu wirklichen und unwirklichen Klangorten. Zu kleinen Bergeseen am Schamserberg, zu malerischen Plätzen in Chur. Oder nach Prince George, B.C.

Im 2009 ist der Singer-Songwriter Casper Nicca mit ‘Plievgia tgòlda’ aufgetaucht. Ein warmer Regen für das romanische Radio. Damals mit der Band ‘The Heavy Tools’ und einem alternative Rock. Mit dem ersten Studioalbum erforscht Casper Nicca neue Klänge. Entstanden ist ein Album nicht nur in einer eigenen Sprache, dem Romanischen, sondern auch mit einer eigenen Klangsprache.
Casper Nicca ist in den Bündner Bergen aufgewachsen. Die romanische Sprache ist seine Sprache des Herzens. Darum singt er auch in dieser Sprache. In Sutsilvan, dem von am wenigsten Leuten noch gesprochenen romanischen Unterarten. Nicht mal 1000 Leute sprechen diese Sprache, verteilt auf vier kleine Bergdörfer im Schams, bei der Viamalaschlucht.
Casper Nicca lebt in einem dieser kleinen Bergdörfer.